Heute was für die Katzis....

.... und zwar einen neuen Anhänger für die Da Bird Angel. 


Meine beiden lieben es, nur leider nehmen sie es so auseinander, das am Ende keine Federn mehr übrig bleiben. Klar könnte man einfach einen nachkaufen, aber 1. auf Dauer zu teuer und 2. warum nicht selber machen und das ist wirklich einfach und um vieles günstiger, man braucht: 
  • Anhänger (gibt es im Anglerbedarf und heißen "Wirbel")
  • Federn
  • Heißklebepistole
  • Schrumpfschlauch (im Baumarkt)
  • Feuerzeug
Federn mit der Heißklebepistole fixieren

Schrumpfschlauch über das Ende der Federn schieben und mit dem Feuerzeug schrumpfen lassen :) 
Das selbe nun mit dem Anhänger machen.
 Achtung! der Schlauch wird heiß, also vorsichtig anfassen und gut abkühlen lassen.

Fertig ist der neue Anhänger und er fliegt genauso gut wie das Original.
Viel Spaß beim nachmachen.

Kommentare :

  1. Vielen Dank für die Anleitung. Das ist echt ne gute Idee den selber zu bauen :-D Mama wird das bestimmt mal ausprobieren ;-)
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Basteltipp.
    Ich habe hier so viele geschrottete Angeln, die Federn stets aufbewahrt und so kann ich sie leicht wieder verwenden :)

    LG
    Marlene
    die sich hier gleich noch ein wenig umschaut :)

    AntwortenLöschen
  3. Bitte Bitte, freut mich das euch die Anleitung gefällt..
    Viel Spaß beim basteln :)

    LG Carina

    AntwortenLöschen

wir freuen uns immer über liebe Worte...